Etwas zu viel sportlich...

Veröffentlicht von Administrator (admin) am Jan 27 2013
Aktuelle Meldungen >>

Nach der letzten Ausstellung in Kassel, wo der Richter im Richterbericht Zac als rasseuntypisch bezeichnete, war ich wirklich sehr frustriert. Sollten wir jemals unsere beiden SG, die man für die Körung braucht, erhalten?


Ich hatte schon in Verl-Kaunitz gemeldet, also fuhr ich auch hin, wenn auch ohne rechte Lust. Ich tröstete mich damit, dass ich bestimmt wieder ein paar nette Leute treffen würde und so der Tag sicher nicht umsonst war.


Im Ring war Zac dann wieder sehr ‚arbeitseifrig‘. Ich glaube er weiß  nie so recht, was er da soll und so fordert er lautstark, ich solle im endlich ein Kommando geben! (Beim Obedience bellt er kaum, aber auch hier muss ich demnächst mehr Augenmerk darauf legen, damit nicht ein Lautproblem entsteht ;-) )


Irgendwie hab ich ihn dann doch ganz gut uns Steh gebracht und beim Laufen bin ich diesmal wirklich gelaufen (gerannt). Ich wollte mir nicht wieder ein ‚not in balance‘ einfangen. Und wirklich Zac ist auch viel schöner getrabt als beim letzten Mal, hatte die Rute tiefer und hat nicht gebellt!


Am Ende fand der Richter das dann doch etwas ‚etwas zu viel sportlich‘ (Der Richter kam aus Tschechien und sprach nur gebrochen deutsch). Ansonsten hat er den Hund ganz gut optisch beschrieben und uns schließlich das SG gegeben.


Die Freude war groß und jetzt gehen wir das 2.SG an!
 

Zuletzt geändert am: Jan 27 2013 um 4:44 PM

Zurück